Formel für den Fettgehalt bei Käse

 

Berechnung des echten Fettgehalts in Käse

 

Normalerweise, wenn man sich die Informationen auf einer Verpackung von Lebensmittel näher ansieht, dann findet sich meist der tatsächliche Fettgehalt des Inhalts. Manchmal muss man genauer hinsehen, auf was der Fettgehalt bezogen ist. Nur beim Käse ist der wahre Fettgehalt nicht so ganz konkret, so hat der kalorienbewusste Esser oft den Verdacht, der Käse, der ist Fett.

 

Zum Fettgehalt bei Käse

 

 

Aber wie fett ist der Käse nun wirklich?

 

Da hilft uns wieder die deutsche Käseverordnung weiter. Diese schreibt vor, dass der Fettgehalt des Käses ohne den Wasseranteil anzugeben ist. Also in ” Fettgehalt in der Trockenmasse ” oder kurz Fett i. Tr.  oder  F. i. T.

Nur so kann ein konstanter Wert herauskommen, da sich der Käse im Laufe seines Reifungsprozesses ja von einem Teil des Wassers verabschiedet. Der Anteil Fett zu Wasser verschiebt sich. Wenn man nun den durchschnittlichen Wassergehalt der Käseart kennt, dann gibt es entsprechende Formeln zum schnellen Ausrechnen des echten Fettgehalts.

 

Fettgehalt Formel für Hartkäse

 

% Fettgehalt x 0,7

Zu den Hartkäsen zählen wir den Pecorino, den Parmigiano, den Greyerzer, den Emmentaler, den Appenzeller, den Bergkäse.

Der Parmigiano reggiano zeigt mir 32 % Fett in der Tr. ,  x 0,7  =  22,4 % des Gewichtes ist tatsächlich Fett

 

Fettgehalt Formel für Schnittkäse

 

% Fettgehalt x 0,6

Wir fassen hier den Schnittkäse und den halbfesten Schnittkäse zusammen. Typische Vertreter sind  der Tilsiter, der Edamer und der junge Gouda

Der holländische Edamer zeigt 45 % Fett in der Tr..  x 0,6 = 27,0 % des Gewichtes ist tatsächlich Fett

 

Fettgehalt Formel für Weichkäse

 

% Fettgehalt x 0,5

Weichkäse sind der Gorgonzola, der Brie, der Camembert, der Romandur, der Limburger, der Coulommiers, der Weinkäse und der Münsterkäse

Mein Brie zeigt mir 50% Fett i. Tr. an, x 0,5 = 25,0 % des Gewichtes sind tatsächliches Fett

 

Fettgehalt Formel für Frischkäse

 

% Fettgehalt x 0,3

Zu den Frischkäsen zählt man den Ricotta, den Quark, den Schichtkäse, den Hüttenkäse, das Mascarpone, Exquisa. Mozzarella

Der Sahnequark gibt 40% Fett i. Tr. an, x 0,3 = 12 % Fett , der Magerquark gibt 10 % Fett i.d.Tr. an, x 0,3 =  3% Fett vom Gewicht

 

 

5 Antworten auf Formel für den Fettgehalt bei Käse

  • Hallo,
    ganz tolle Erklärung, so einfach habe ich es noch nicht gelesen. Danke für den Tip, die Kalorienwaage wird es danken.
    Sehr lesenswerter Blog für mich, werde immer wieder mal vorbeikommen nei den leckeren Käserezepten 🙂

  • Pingback: Fit mit Fett… | .....Think Positive.....
  • hallo willi,
    super verständlich!
    DANKE SCHÖN!

  • Hm, hätte ich nicht gedacht. Somit kann ich ja weiterhin meinen 60%igen Mecklenburger Tilsitter essen. Müssten ja dann nur 42% sein. Wow, dass ist ja fast nichts. Danke für diesen tollen Beitrag

Schreibe einen Kommentar