Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Zypern im Euroland bringt den Halloumi als Nationalkäse

 

Halloumi, der Grillkäse aus Zypern

 

Der Nationalkäse aus Zypern heisst Halloumi, teilweise nennt er sich auch Halumi.

Ursprünglich wurde dieser halbfeste Käse nur aus Schafmilch hergestellt. Mittlerweile wird er auch aus Kuhmilch,Schafmilch und Ziegenmilch oder in der Mischung produziert.

Seid über 2000 Jahren wird der Halloumi bereits erwähnt, vermutlich kommt er aus der Beduinenküche.

Der mozarellaähnliche Käse behält interessanterweise beim Erhitzen oder Braten seine Form.

Bei der Herstellung wird Milch und Sahne auf Körpertemperatur erwärmt und eine Mischung aus Lab, Wasser und Salz zugegeben. Der Käsebruch wird nach kurzer Zeit vorsichtig gewonnen und die Masse nocheinmal leicht erhitzt. Nachdem die Molke über ein Sieb entfernt wurde, wird die Käsemasse kräftig ausgedrückt und anschließend in Quadrate mit 2-3 Zentimeter Dicke geteilt. Nach einer Ruhephase erfolgt der nächste Arbeitsgang. Die geformten Käsestücke werden nocheinmal in der Molke für eine knappe Viertelstunde gekocht, dann gesalzen und in die typische Verkaufsform gebracht, indem man den Käse einmal faltet.

Bei uns in Deutschland wird man diese Delikatesse nur in türkischen bzw. arabischen Lebensmittelgeschäften bekommen. Ich denke es lohnt sich, diese Gerichte mit Halloumi auszuprobieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige