Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Salbeimäuse, Dekoration für eine Käseplatte

Zur Dekoration einer Käseplatte

oder als Knabbergericht für die Olympiade, die Salbeimäuse von der Käseplatte Rezeptabteilung.

Wer kennt ihn nicht, den herrlichen Salbei, gut zu verwenden in Teemischungen oder als Gewürz. Aber die Käseplatte hat noch eine weitere schmackhafte Anwendung der Salbeiblätter gefunden. Gut, wer einen Salbeistock sein Eigen nennt, denn frische Salbeiblätter sind die Grundlage.

Zuerst muss man um die 20 größere Salbeiblätter mit Stil ernten.

 

               salbeiblätter mit stil

 

Die entsprechende Teigmischung geht leicht von der Hand, ich mache das ohne besondere Masseinheiten. Man braucht  ein Ei, etwas Mehl, Salz, Pfeffer, Rapskernöl ( neutraler Geschmack ) und einen Schluck Bier, gerne nehme ich hier ein Weissbier. Natürlich passt der Rest dieses Getränkes gut in die Kehle des Chefkochs schon während der Herstellung der Salbeimäuse. Wichtig ist, dass der Teig die Konsistenz eines Joghurts bekommt.

 

Die Salbeiblätter legt man dann kurz in diesen Teig.

               salbeiblätter im teig

und lässt das ganze schön knusprig herausbacken. Jetzt hat der Chefkoch schon mal Zeit für das Weissbier.

               salbeiblätter beim backen

 

…. und nach dem Abkühlen, wobei man diese Salbeimäuse natürlich auch gleich warm probieren kann, kann man sich das gesunde Knabbergebäck beim Betrachten der Olympiade aus China schmecken lassen. Natürlich passt das ganze auch auf eine Käseplatte und sieht auch als Dekoration auf einer Käseplatte schön aus.

                salbeimäuse

 

 

Guten Appetit wünscht die Käseplatte.

 

7 Antworten auf Salbeimäuse, Dekoration für eine Käseplatte

  • Mir gefällt der Weißbier-Teil am Besten ;-)

  • …und dann zum Weissbier noch einen Mettigel ?
    ;-) natürlich dekoriert mit Salbeimäuse !

  • Bisher habe ich Salbei immer als Tee oder Gewürz verwendet. Aber als Knabbersnack noch nicht…gefällt mir aber gut. Werde dieses Rezept aber demnächst mal probieren.

    Gruß Eva

  • IGGIITTTT

    das musst ich immer als Kind essen. Ich hasse es jetzt noch, wenn ich Salbei rieche!

  • Salbei pur oder mit leckerer Teigmischung überbacken ?

  • also ich kann es nur empfehlen !!

  • Einfach und schön, eine super Sache ist das. Ich hatte das auch mal gesehen und schon wieder vergessen gehabt. :) Jetzt kann ich ja bei dir drauf zurückgreifen. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige