Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Käsefondue, ein Rezept oder mehrere Rezepte ?

 

Das klassische Käsefondue Rezept gibt es nicht.

Ideal sind Käsefondues in einer geselligen Runde zur Winterszeit und es braucht auch besonders robuste Mägen !

Für mich sind die vorgefertigten Fondue-Mischungen nicht das Wahre, dann lieber etwas ausprobieren. Grundsätzlich sollte man gute Qualität in hohem Reifegrad des Käses verwenden und bevorzugt Hartkäse mit einem Fettgehalt von mindestens 45 % F.i.Tr. .

Pro Person kann man schon mit gut 150 bis 200 Gramm rechnen. Benötigt werden noch eine Halbe Flasche guten Weißweins, etwas säurebetonter, oder etwas mit Zitronensaft  als Zugabe, dann eine Knoblauchzehe, Pfeffer und Muskat, etwas Speisestärke und ein Kirschwasser. Zur Aufnahme des Käses muß man noch ein schönes Baguette oder anderes, bevorzugt helles Brot besorgen. Ja, ein Rechaud, einen entsprechenden Tontopf , Caquelon genannt, und Fonduegabeln.

Zu einzelnen Rezepten komme ich später !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige