Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Almabtrieb an vielen Orten

Almabtrieb oder Viehscheid

Wer in diesen Wochen Richtung Berge fährt, kann viel erleben. Gerade für Freunde des Käses sind dies Almabtriebe jedes Jahr fast ein muss, eine Verbindung zwischen Tradition, Kultur und Feinschmeckerei. Sicherlich lässt sich so manch guter Bergkäse nicht nur probieren, sondern auch mitnehmen für die Küche zuhause.

bergkaese almkaese

Übrigens, Almabtrieb, so heist es im bayerischen Dialekt, im Allgäu, da heisst das ganze Viehscheid.

Alleine in Bayern gibt es fast 1400 Almen, die mit rund 50.000 Rindern beschickt werden. Nach ungefähr 100 Tagen kehren die Tiere mit ihren Hirten, den Sennern ins Tal zurück.

In früheren Zeiten wurde beim Almabtrieb die gesunde Rückkehr der Kühe, Pferde, Ziegen und Schafe vom Berg gefeiert. Der Kopfschmuck der Kühe darf nur aufgezogen werden, wenn auf der Alm kein Unglück passiert ist.

Heutzutage hat sich der Almabtrieb zum meist farbenprächtigen „Brauchtums-Spektakel“ für Einheimische und Touristen entwickelt.

Im Internet lässt sich nach dem Almabtrieb Allgäu, dem Almabtrieb 2009, dem Almabtrieb 2010 usw. suchen.

Die Viehscheidtermine aus dem Allgäu sind hier zusammengefasst:   Viehscheid

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige