Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Tofu Käse , eine Käsealternative

 

Ob bei all diesen Käse Gesundheitsalarmen ( Mozzarella und Dioxin , ) der Tofukäse eine Alternative ist ?

Was ist denn Tofu-Käse ? Der Tofu ist ein "Käse", der aus der Sojamilch gewonnen wird. Ursprünglich kommt er aus dem asiatischen Raum, aber mittlerweile hat er auch bei uns ordentlich Fuß gefasst.

Was lässt sich Gutes zum Tofu sagen:

  • Tofu ist ausgesprochen Kalorienarm, nur um die 130 kcal pro 100 Gramm
  • aufgrund seines hochwertigen Gehalts an pflanzlichen Eiweissen ist Tofu für die Ernährung besonders wertvoll
  • Tofu ist sehr bekömmlich
  • Tofu enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie Linol- und Linolensäure
  • Vitamine wie A, B1, B2, E und Folsäure
  • Minaralstoffe wie Magnesium und Kalium
  • sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, denen eine krebshemmende Wirkung nachgesagt wird
  • nachgesagt werden auch ein positiver Effekt auf Diabetes und Rheuma

Auf was ist zu Achten ?

  • es gibt Menschen, besonders wenn man Sojaprodukte bzw. Tofu neu kennenlernt, bei denen diese Produkte "wie ein Stein im Magen" liegen. Wahrscheinlich gerade bei Menschen mit empfindlicher Verdauung ? Ich koche öfters mit Soja, Sojamilch, Tofu usw. und kann dieses Phänomen noch nicht erklären. Mir schmecken diese Sojaprodukte meist recht gut und die Bekömmlichkeit ist vorzüglich.
  • Ich denke, gerade anfänglich, sollte man die Menge etwas beschränken, auch wenn es vielleicht schwer fällt, und die richtigen Gewürze zu Verwenden, um diesem "Völlegefühl" zu entkommen. In der asiatischen Küche spricht man von wärmenden Gewürzen wie Sternanis oder Ingwer, die man den Sojaprodukten zukommen lassen sollte.

Kurze "Gebrauchsanleitung" für künftige Tofu-Gourmets

  • die Einkaufsverpackung öffnen und das Wasser entfernen
  • den Tofu kurz abwaschen mit kaltem Wasser, eventuell mit einem Geschirrhandtuch trockentupfen
  • Zerkleinerung in unterschiedliche Wege: Scheiben, Stifte oder kleine Würfel schneiden, oder mit der Gabel zerdrücken
  • gut Würzen, nicht zu sparsam; eventuell auch in Marinaden einlegen
  • ich brate den Tofu meist, aber auch Backen oder Mitkochen wären möglich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige