Käseplatte – Käse: Mozzarella, Camembert bis Pecorino

Käse Genuss und Leidenschaft

Wo gibt es noch Frischmilch ?

Echte Frischmilch oder ESL-Milch ?

Ist es den Verbrauchern schon aufgefallen, dass die meisten Discounter jetzt lieber auf ESL-Milch setzen als auf unsere gute, alte Frischmilch ? Ja, man muss schon etwas genauer hinsehen !

Die Milchindustrie und der Handel haben seid Febuar 2009 mit einer Selbstverpflichtung die entsprechenden Werberegeln vereinbart. So gilt für die echte Frischmilch das Siegel : ” traditionell hergestellt ” auf der ESL-Milch soll der Aufdruck ” länger haltbar ” stehen.

Haben Sie schon mal bei ihrem Discounter genauer hingesehen?

Was ist die ESL-Milch ?

ESL bedeutet Extended Shelf life. Diese Milchart wird auf 127 Grad Celsius erhitzt und wird dadurch haltbarer als die richtige Frischmilch, die auf 75 Grad Celsius erhitzt wird. Statt nur 6 Tagen Haltbarkeit werden es dann 21 Tage.

Alerdings der Geschmack, der ist ein anderer, die Vitamine leiden wohl nur geringfügig.

Warum das Ganze ? Die Liefezeiten an den Discounter verlängern sich, der Preis bleibt meist erhalten und die Rendite steigt.

Momentan werden in Deutschland laut dem Milchindustrieverband circa 68% H-Milch, 25,6 % ESL-Milch (!) und nur noch 6,4 % “echte” Frisch-Milch verbraucht !

 

2 Antworten auf Wo gibt es noch Frischmilch ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung

Werbeanzeige